Go to Top

Schimmelbefall in Schlafzimmer und Kinderzimmer, Höhe Mietminderung?

Sehr geehrter Herr Hundt!

Ich befinde mich derzeit in einer Mietrechtsklage wegen einer nicht vertraglich eingehaltenen Kündigungsfrist. Zumindest wird dies bezüglich einer Kündigung mit sofortiger Wirkung bestritten.

Nun meine Frage…

In dem Haus in dem wir wohnten war starker Schimmelbefall auf Grund der baulichen Substanz des Hauses.
Eine Schimmelbehandlung erbrachte deshalb nur kurzweilig eine Besserung.

Meine Anwältin hat mir geraten, bei der Gerichtsverhandlung (04.04.2016) auf jeden Fall eine Mietzinsreduzierung anzufordern.

Der Vermieter bestreitet jemals was von einer Schimmelbildung erfahren zu haben, was nicht der Wahrheit entspricht, nur wurde es nicht schriftlich mitgeteilt.

Starker immer wieder kehrender Schimmelbefall in Schlaf- und Kinderzimmer. Fotos wurden bei Gericht bereits vorgelegt.
Wie hoch wäre eine angebrachte Mietzinsreduzierung? Wie muss ich hier vorgehen?

Würde mich sehr freuen, wenn ich noch rechtzeitig eine Antwort erhalten würde.
.

Bedanke mich im Vorhinein und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Sabine Pressler


Hallo Frau Pressler,

danke für Ihren Beitrag. An Ihrer Stelle würde ich Ihre Anwältin um eine Einschätzung zur Höhe der Mietminderung bitten. Jeder Fall ist anders, daher kann ich Ihnen keinen Prozentsatz nennen, aber Ihnen mit zwei Links helfen:

Viele Grüße

Dennis Hundt

Bewertung abgeben: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertungen mit 5,00 von 5 Sternen.
Loading...
Was gelernt? Empfehlen Sie uns weiter:

Telefonberatung: Fragen Sie einen Anwalt auf Mietminderung.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.