Go to Top

Artikel auf Mietminderung.org

Ergebnisse für den Suchbegriff: mangelkennt

Mietminderung: § 536b BGB – Mangelkenntnis bei Mietvertragsabschluss

Nicht jeder Mangel der Mietsache berechtigt den Mieter zur Minderung der Miete. Wissen Vermieter und Mieter bei Abschluss des Mietvertrages, dass die Wohnung Mängel und Fehler aufweist, ist zu unterstellen, dass diesem Umstand mit der Höhe des Mietpreises Rechnung getragen wird. Dann kann der Mieter keine Minderungsrechte geltend machen. § 536b BGB unterscheidet 5 Sachverhalte: Der Mieter kennt bei Abschluss des Mietvertrages den Mangel der Miets…Artikel jetzt weiter lesen

Mietminderung bei verspäteter Übergabe + viele Mängel?

…ltend machen durch die vorliegenden Mängel? Mit freundlichen Grüßen Anna Hallo Anna, ich hoffe ich kann Ihnen einfach und schnell mit drei Link weiterhelfen: 1. Mietminderung bei verspätetem Einzug 2. Mietminderung: § 536b BGB – Mangelkenntnis bei Mietvertragsabschluss 3. Unsere Mietminderungstabelle Eine Beratung zu Ihrem Fall kann Ihnen ein Anwalt anbieten, sowas geht auch kostengünstig online oder im Anwaltsbüro Ihres Vertrauens. Viele Grüße De…Artikel jetzt weiter lesen

Dachausbau im Mietvertrag angekündigt, Mietminderung möglich?

…uns der Vermieter darauf hinwiesen müssen, dass wir die Miete nicht mindern können – falls das so ist? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen S. Keller Hallo Frau Keller, ich kann mich bei Ihrer Frage kurz fassen und auf diesen Artikel verweisen: Mietminderung: § 536b BGB – Mangelkenntnis bei Mietvertragsabschluss Es sieht also eher schlecht aus. Ob der Vermieter Sie – aufgrund der umfangreichen Arbeiten – darauf hinweisen hätte müssen, dass Sie ke…Artikel jetzt weiter lesen

Baugerüst wegen Dämmung, Arbeiter „inoffiziell“?! Mietminderung möglich?

…n muss. In diesem Artikel lesen Sie mehr dazu: Mietminderung: § 536b BGB – Mangelkenntnis bei Mietvertragsabschluss Für Sie ebenso interessant: Mietminderung bei energetischer Sanierung Wenn Sie davon ausgehen, dass die Arbeiten unnötig hinaus gezögert werden, sollen Sie diesbezüglich mit einem Anwalt sprechen. Vielleicht lässt sich auf dieser Grundlage eine Mietminderung erwirken. Fragen Sie doch einfach den Vermieter oder die Baufirma, ob die To…Artikel jetzt weiter lesen