Go to Top

Mietminderung wegen Raum der nicht benutzt werden kann?

Hallo, wir sind eine 4-köpfige WG.

Wir haben folgendes Problem, und zwar haben wir ein Gäste-WC mit Hebeanlage (da Rohre zu dünn) das nicht funktioniert. Das WC hätte vor unserem Einzug eigentlich repariert sein sollen, so wurde es uns versprochen.

In dem Raum befindet sich ebenso die Gastherme und der Waschmaschinenanschluss. Sind jetzt hier seit ca. 2 Monaten und es hat sich noch nichts getan. Hausverwalter und Vermieter bekommen einfach nichts auf die Reihe. Jetzt wollte ich hier mal fragen, ob das ein Grund ist die Miete zu mindern?

Danke schon mal :)



Hallo Markus,

danke für Ihren Kommentar. Wir haben hier einen separaten Mietminderungs-Artikel für den Fall, das ein Zimmer nicht nutzbar ist.

Je nach schwere des Mangels (z.B. ob Sie zwingend ein zweites WC brauchen) würde ich eine Mietminderung ausrichten. Am einfachsten nach Quadratmetern zu berechnen, aber wenn der Mangel schwerwiegender ist, scheint auch eine höhere Minderung denkbar.

Vielleicht recht es auch, die Miete unter Vorbehalt zu zahlen und damit eine Mietminderung anzudrohen, um den Druck auf die Hausverwaltung zu erhöhen. Schließlich wollen Sie nicht sparen, sondern einen nutzbaren Raum.

Viele Grüße

Dennis Hundt



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.